RSS RSS | Kontakt | Impressum | Datenschutz
Tools-Suche
Sie sind nicht eingeloggt.

> hier kostenlos anmelden
> Zugangsdaten vergessen?
 

Work-Life-Balance

Das alltägliche Leben kann in vier Bereiche eingeteilt werden. Langfristig sollen diese Bereiche gleich stark gelebt werden, sonst kann es zu einem ungesunden Ungleichgewicht kommen.

Anwendungsgebiet und Nutzen

Vielleicht kennen Sie das auch von sich selbst: im Studium oder in der Arbeit gibt es eine stressige Phase. Es sind viele Aufgaben zu erledigen und der Termindruck ist hoch. Um die Masse an Aufgaben in hoher Qualität zu bewältigen, arbeiten Sie freiwillig auch am Wochenende. Und je länger sich diese Phase hinzieht, desto ausgelaugter fühlen Sie sich.
Das Modell der Work-Life-Balance erklärt einleuchtend, woran das liegt: wir Menschen streben nach Ausgleich. Und zwar nach einer dynamischen Balance zwischen unseren vier Lebensbereichen. Wer sich mit diesem Modell vertraut macht, kann ganz bewusst auf diese Balance in seinem Leben einwirken und so für mehr Zufriedenheit und Lebensfreude sorgen.

Inhalt und Anwendung

Das folgende PDF-File bietet Ihnen eine umfassende Einführung in das Modell der Work-Life-Balance. Sie finden hier sowohl die Grundgedanken des gesamten Modells wie auch die einzelnen Lebensbereiche näher beschrieben. Zur Vertiefung empfiehlt sich das E-Book "Zeit- und Selbstmanagement, Selbstmotivation".

Dateien zu diesem Artikel
Verwandte Artikel
Zuletzt angesehene Artikel
Dieser Artikel wurde zuletzt am 02.03.2008 bearbeitet.