RSS RSS | Kontakt | Impressum | Datenschutz
Tools-Suche
Sie sind nicht eingeloggt.

> hier kostenlos anmelden
> Zugangsdaten vergessen?
 

Mein Praktikum ist unfair! Was kann ich tun?

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihr Praktikum unfair ist, Sie dadurch keinen Gewinn haben, sich nicht weiterentwickeln können oder ausgenutzt werden, dann zögern Sie nicht etwas zu unternehmen. Denn sonst opfern Sie wertvolle Zeit.

Anwendungsgebiet und Nutzen

Ein Praktikum soll einen Einblick in das Arbeitsleben gewähren. Doch der Status als Praktikant wird nicht von allen Unternehmen gewürdigt oder hoch angesehen. Oftmals verkennen Unternehmen die Möglichkeit, durch ein Praktikum schon potentielle engagierte Mitarbeiter kennen zu lernen und nutzen die Unerfahrenheit von Praktikanten eher dazu, ihnen wenig herausfordernde Aufgaben zu übertragen. Oder sie lassen sie im Gegenteil ganze Arbeit leisten - zu einem minimalen Lohn. Wenn Sie selbst in einer solchen Lage sind und sich in Ihrem Praktikum unfair behandelt fühlen, haben Sie verschiedene Möglichkeiten, dagegen vorzugehen.

Inhalt und Anwendung

Das folgende PDF-File bietet Ihnen eine Übersicht über verschiedene Möglichkeiten, die Ihnen zur Verfügung stehen. Grundsätzlich ist ein Gespräch mit dem direkten Vorgesetzten der erste richtige Schritt, wenn es darum geht, auch andere Aufgaben übernehmen zu können. Vor allem, wenn Sie ein mehrmonatiges Praktikum absolvieren, sollten Sie sich nicht mit Ihrer Unzufriedenheit zurechtfinden, sondern sie ansprechen und gemeinsam nach Lösungen suchen.

Dateien zu diesem Artikel
Verwandte Artikel
Zuletzt angesehene Artikel
Dieser Artikel wurde zuletzt am 29.02.2008 bearbeitet.