RSS RSS | Kontakt | Impressum | Datenschutz
Tools-Suche
Sie sind nicht eingeloggt.

> hier kostenlos anmelden
> Zugangsdaten vergessen?
 

Ice-Breaker

Bei der Kontaktaufnahme zu neuen Menschen ist ein gelungener Einstieg ins Gespräch von Vorteil. Wie gut, dass man den trainieren kann.

Anwendungsgebiet und Nutzen

Beim Networking spielt Sympathie eine wichtige Rolle. Deswegen entscheidet hier oftmals der erste Eindruck darüber, ob man einen fremden Menschen näher kennen lernen möchte. Dabei kommt es zum einen sehr auf das Auftreten an, also auf die körperliche Erscheinung, aber auf der anderen Seite ist auch ein eleganter verbaler Einstieg ein guter Beginn für das weitere Gespräch. Solche Einstiegssätze werden auch "Ice-Breaker" genannt, weil sie das Eis zwischen zwei fremden Menschen brechen sollen und in ein interessantes Gespräch münden sollen.

Inhalt und Anwendung

In diesem Arbeitsblatt geht es darum, sich verschiedene Ice-Breaker für unterschiedliche Situationen auszudenken. Es gibt nicht den einen Standard-Spruch, den Sie auswendig lernen und dann bei jeder beliebigen Situation aufsagen können. Im Gegenteil - wenn Sie Ihre eigenen Ice-Breaker haben, dann kommt das auch echter bei Ihrem potentiellen Gesprächspartner an, was wiederum zu einem guten ersten Eindruck beitragen dürfte.

Dateien zu diesem Artikel
Verwandte Artikel
Zuletzt angesehene Artikel
Dieser Artikel wurde zuletzt am 16.10.2009 bearbeitet.