RSS RSS | Kontakt | Impressum | Datenschutz
Tools-Suche
Sie sind nicht eingeloggt.

> hier kostenlos anmelden
> Zugangsdaten vergessen?
 

72-Stunden-Regel

Diese Regel besagt, dass bei Vorhaben, die man nicht innerhalb von 72 Stunden beginnt umzusetzen, die Wahrscheinlichkeit der Realisierung auf 1% sinkt.

Anwendungsgebiet und Nutzen

Befolgen Sie die Regel und Sie werden überrascht sein wie viele Vorsätze sich verwirklichen lassen. Anwenden lässt sich diese Regel für Vorhaben in allen Bereichen Ihres Lebens - seien es die guten Vorsätze zum Jahreswechsel oder berufliche Ziele, die Sie verwirklichen möchten. Mit dieser Regel schaffen Sie den wichtigen ersten Schritt.

Inhalt und Anwendung

Haben Sie sich in der Vergangenheit auch schon öfter etwas vorgenommen und bis heute nicht realisiert? Konnten Sie bei anderen beobachten, dass sie von einer Idee Feuer und Flamme waren, aber bis heute nichts unternommen haben? Geht es Ihnen auch so?

Die Realisierungswahrscheinlichkeit aller Vorhaben, die nicht innerhalb von 72 Stunden begonnen werden, sinkt um 99%.

Das kann Ihnen niemand beweisen. Probieren Sie es aus. Machen Sie Ihre Idee WICHTIG!  Sie müssen die Umsetzung nicht innerhalb der 72 Stunden abgeschlossen haben aber sie sollten zumindest mit einem ersten Schritt begonnen haben damit die Aussichten auf Erfolg enorm steigen.
Folgende drei Fragen können Ihnen beim Einstieg helfen:

Macht was?
Bis wann?
Wenn Sie diese Fragen klären konnten, kann es schon losgehen.

Verwandte Artikel
Zuletzt angesehene Artikel
Dieser Artikel wurde zuletzt am 29.12.2007 bearbeitet.